Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

April 25 2015

worm23
07:11
4446 dc1d 500
Reposted fromasphantix asphantix viabina bina

April 24 2015

worm23
12:07
Reposted fromelpollodiablo elpollodiablo
worm23
09:28

April 23 2015

worm23
15:52
worm23
15:51

Gröning beginnt ein bürgerliches Leben, als der Krieg vorbei ist, er arbeitet als Lohnbuchhalter in einer kleinen Fabrik. Niemand weiß, was er vorher gemacht hat. Solange er nur mit Geld hantiert, ist er auf der sicheren Seite, das war immer so. Er hat einen Dackel und sammelt Briefmarken. Er ist Mitglied in einem Verein. 1985 besucht er die jährliche Hauptversammlung, er redet mit einem anderen Sammler über Briefmarken und Politik, der andere sagt: Es ist unglaublich, dass jetzt schon Leute strafrechtlich verfolgt werden, die den Holocaust leugnen, obwohl der ja tatsächlich nie stattgefunden hat.

Es ist ein großer Moment im Leben von Oskar Gröning. Eine Explosion, so, als wenn jemand eine Nadel in einen Luftballon sticht, der ans Äußerste gedehnt ist. Gröning sagt: Ich weiß da etwas mehr, wir können bei Gelegenheit darüber sprechen. Der Sammlerfreund schenkt ihm ein Buch, "Die Auschwitz-Lüge" des Altnazis Thies Christophersen. Gröning schickt das Buch zurück, er legt ein paar Blätter Papier dazu, Selbstgeschriebenes, seine Antwort auf Christophersen.

Ich habe alles gesehen, schreibt er. Die Vergasungen, die Verbrennungen, die Selektionen. In Auschwitz sind 1,5 Millionen Juden ermordet worden. Ich war dabei.

VERGANGENHEITSBEWÄLTIGUNG: Der Buchhalter von Auschwitz - DER SPIEGEL 19/2005
Reposted fromm68k m68k viaastrid astrid
worm23
12:32
0639 b61b 500
fonts
Reposted fromshallow shallow viajessor jessor

April 21 2015

21:15
7032 77a2 500

i-am-myself-this-is-me:

sexpositivepunk:

ragingdarcy:

hey-assbutt-its-a-parade:

finndicate:

vjezze:

Amsterdam is turning rainbow for a visit of the Russian president Putin. The council of the city of Amsterdam has decided to hang out the gay pride flag on all council owned buildings and offices, in protest to Russia’s new anti-gay law.

there’s several of these as well;

image

pretty sure Amsterdam is now the sass capital of the world

amsterdamn

Really though it was great 

imageimageimage

It’s one of those moments in which I do love my country

Reposted fromwankymind wankymind viamynnia mynnia

April 19 2015

worm23
11:50
I did embed the trailer from YouTube and I can see it...
Reposted byNON_HUMANA NON_HUMANA

April 18 2015

worm23
17:58
Play fullscreen
Batman vs. Superman Trailer
Reposted byclifford clifford

April 17 2015

worm23
13:05
I want to believe in boobs
Reposted fromfabs3 fabs3 vianiedakh niedakh

April 16 2015

worm23
08:58
Reposted fromgameofthrones gameofthrones

April 14 2015

worm23
11:30

April 11 2015

worm23
13:27

huffingtonpost: Queen Rania of Jordan said Thursday evening that there is nothing Islamic about the self-proclaimed Islamic State, or ISIS.

Reposted frommr-absentia mr-absentia viabina bina

April 10 2015

worm23
05:19


— Mark Hamill as The Trickster
Reposted frommiscreant-at-life miscreant-at-life viaflubb flubb
worm23
05:14

Being Dj - sirius bisnesus
Reposted fromzachlanny zachlanny viamynnia mynnia

April 08 2015

worm23
07:47

Einführung in den Fefismus

Programmiersprachen sind komplex. Es dauert lange, sich in eine einzuarbeiten. Betriebssysteme sind komplex. All ihre verwinkelten Verzeichnisse, Prozesse und Configdateien zu kennen und wissen, was sie tun, ist eine langwierige Aufgabe. IT-Security ist ein hochkomplexes Feld, mit vielen Fallstricken und tausend Dingen, die man falsch machen kann.

Es gibt aber einige Leute, die haben sich dieses Wissen in einem erstaunlichen Maße angeeignet. Wir nennen sie “Nerds” oder “Experten” und die meisten von uns haben eine gewisse Ehrfurcht vor diesen Menschen, weil sie Dinge können und verstehen, die einige von uns nicht verstehen. Und manchmal haben diese Nerds dann auch selbst dieses Bild von sich: Dass sie Dinge verstehen, die andere nicht verstehen, macht sie, wie sie finden, kompetent auf eine gewisse, allgemeine Weise.

Und dann blicken sie auf die Welt, sehen politische Prozesse, sehen die Medienberichterstattung, sehen kriegerische Konflikte, sehen menschliche Interaktion und rufen:

“Das ist doch alles ganz klar! So und so einfach ist die Welt!”

Das Ganze hat aber einen Haken. Programmiersprachen sind nicht komplex. Es ist jedem möglich sie innerhalb eines Jahres komplett zu verstehen. Betriebsysteme sind nicht komplex. In jedes Betriebsystem kann man sich relativ schnell einfuchsen, wenn man ein, zwei gesehen hat. IT-Security ist nicht komplex. Es ist eine abzählbare Menge an Dingen, die man beachten muss und ein paar Denkkonzepte, die man lernen kann.

All das ist verstehbar und sogar restlos verstehbar. Ein Computer ist eine determinierte Maschine, das heißt, sie ist zwar relativ komplex, aber endlich in dem, was sie tun kann und somit ist sie intellektuell komplett erschließbar.

Und genau hier liegt der Unterschied zur restlichen Welt. Politik ist scheißenochmal komplex. Menschliche Interaktion ist megakomplex und die sich daraus egebenden Konflikte ebenfalls. Egal wie sehr sich jemand in diese Dinge einfuchst, sie werden niemals restlos verstehbar sein. Die meisten von uns haben sich an diesen Umstand gewöhnt. Er fordert uns jeden Tag eine gewisse Demut ab, eine gewisses Zurückzucken bevor man Dinge endgültig bewertet. Wir haben uns daran gewöhnt, dass wir niemals über vollständige Informationen verfügen, dass es Zufälle gibt und dass manche Dinge eben über den eigenen Horizont reichen und immer reichen werden.

Wir haben deswegen wissenschaftliche Fachbereiche für diese Dinge eingerichtet, die komplizierte Theorien aufstellen, die immer im Ungefähren argumentieren müssen und niemals mathematisch beweisbar sein werden. Die aber Annäherungen finden, in mühevoller Arbeit und teils jahrhundertelangen Diskursen. Aber das interessiert Fefeisten nicht.

Sie können sich damit nicht abfinden, Dinge nicht restlos verstehen zu können, denn sie sind intellektuell in Welten geprägt worden, die restlos verstehbar sind. Mit dem Überlegenheitsgefühl aus ihrer kleinen unterkomplexen Welt gehen sie also die Probleme der Menschheitsgeschicke an und unterwerfen sie ihrer eingeschränkten Systemlogik. Das ist der Kern der Nerdsupremacy und gleichzeitig ihres Denkfehlers.

Reposted fromc3o c3o

April 07 2015

worm23
15:24
9154 53c8 500
Sysadminotaur No.30 - VAULT
Reposted fromastera astera
worm23
13:36
5269 7a57
Reposted frombloodymonk bloodymonk viaclifford clifford

April 06 2015

worm23
12:06
Going to Stack Overflow and seeing someone's post with the exact same question you have been trying to get answered. Posted a year ago with no answers.
What is a coder's worst nightmare? - Quora
Reposted fromclifford clifford
worm23
12:04
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.